STAND 26
am 10.11

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Wir leben Sicherheit - Kommen Sie in unser Team und helfen Sie mit, Arbeit noch sicherer und gesünder zu machen. Bei uns finden Sie eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Tätigkeit, ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) sowie eine betriebliche Altersvorsorge (VBL), umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, eine sehr gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben und ausgezeichnete Corporate-Health-Maßnahmen, zu denen u. a. ergonomische Arbeitsplätze und Sport- und Bewegungsangebote zählen. Wir sind die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV), der Spitzenverband der neun gewerblichen Berufsgenossenschaften und 24 Unfallkassen in Deutschland. Prävention, Rehabilitation und Entschädigung - das sind unsere zentralen Aufgaben. Wir kümmern uns um die Sicherheit der Menschen beim Arbeiten und Lernen. Dafür arbeiten Spezialistinnen und Spezialisten vielfältigster Themenbereiche und Berufe zusammen.

Alte Heerstr. 111
53757 Sankt Augustin
www.dguv.de

E-MAIL SENDEN 

STELLENANGEBOTE

Referent/Referentin (m/w/d) für das Thema Gesundheitsschutz

In der Abteilung Gesundheit, Hauptabteilung Sicherheit und Gesundheit (SiGe) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

Referent/Referentin (m/w/d) für das Thema
Gesundheitsschutz

Kennziffer 21-149
(in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden)
Welche Aufgaben erwarten Sie?
  • verantwortliche fachliche und fachpolitische Betreuung insbesondere der Bereiche
    • Arbeitsmedizinische Präventionsmaßnahmen
    • Betriebsärztliche Tätigkeiten
    • Prävention von Berufskrankheiten
  • Berichterstattung an die und Unterstützung der Referatsleitung
    • Sicherstellung der Beachtung der fachpolitischen Beschlüsse und Rahmenbedingungen der DGUV
      • Mitwirkung in Fachgremien der DGUV, ggf. auch deren Leitung
        • Vertretung der Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung in Gremien staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen
          • Initiierung und Begleitung der Entwicklung von Konzepten, Handlungsempfehlungen und Informationen sowie deren Qualitätssicherung
            • Initiierung, Begleitung und Steuerung von Projekten, Fachveranstaltungen
              • Vorträge und Publikationen
                Was bringen Sie mit?
                • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Gesundheits-; Rechts-, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                • Verständnis rechtlicher Sachverhalte und Zusammenhänge
                • Idealerweise Erfahrung in der Prävention und/oder in Verbandstätigkeit
                • Interesse und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
                • Analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
                • Sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
                • Gute englische Sprachkenntnisse
                • Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen
                Was hat die DGUV zu bieten?
                • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
                • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                Dann bewerben Sie sich bis zum 10. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                JETZT BEWERBEN

                Referent/Referentin (m/w/d) für die Themen Bildung und Gesundheit

                In der Abteilung Gesundheit, Hauptabteilung Sicherheit und Gesundheit (SiGe) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                Referent/Referentin (m/w/d) für die Themen
                Bildung und Gesundheit

                Kennziffer 21-150
                (in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden)
                Welche Aufgaben erwarten Sie?
                • verantwortliche fachliche und fachpolitische Betreuung insbesondere des Bereiches Verkehrssicherheit in Bildungseinrichtungen
                  • DGUV-Vertretung im Sachgebiet „Verkehrssicherheit in Bildungseinrichtungen“ des Fachbereichs „Bildungseinrichtungen“
                    • Berichterstattung an die und Unterstützung der Referatsleitung
                      • Sicherstellung der Beachtung der fachpolitischen Beschlüsse und Rahmenbedingungen der DGUV
                        • Mitwirkung in Fachgremien der DGUV, ggf. auch deren Leitung 
                          • Vertretung der Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung in Gremien staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen
                            • Initiierung und Begleitung der Entwicklung von Konzepten, Handlungsempfehlungen und Informationen sowie deren Qualitätssicherung
                              • Initiierung, Begleitung und Steuerung von Projekten, Fachveranstaltungen
                                • Vorträge und Publikationen
                                  Was bringen Sie mit?
                                  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Fachbereich Gesundheits-; Rechts-, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                  • Verständnis rechtlicher Sachverhalte und Zusammenhänge
                                  • Idealerweise Erfahrung in der Prävention und/oder in Verbandstätigkeit
                                  • Interesse und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
                                  • Analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
                                  • Sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
                                  • Gute englische Sprachkenntnisse
                                  • Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen
                                  Was hat die DGUV zu bieten?
                                  • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
                                  • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                  • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                  • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                  • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                  • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                  Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                  Dann bewerben Sie sich bis zum 10. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                  • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                  JETZT BEWERBEN

                                  Referent/Referentin (m/w/d) für die Themen Gesundheitsschutz, Bildung und Gesundheit

                                  In der Abteilung Gesundheit, Hauptabteilung Sicherheit und Gesundheit (SiGe) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                  Referent/Referentin (m/w/d) für die Themen
                                  Gesundheitsschutz, Bildung und Gesundheit

                                  Kennziffer 21-151
                                  Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                  • verantwortliche fachliche und fachpolitische Betreuung insbesondere der Bereiche
                                    • Arbeitsmedizinische Präventionsmaßnahmen
                                    • Betriebsärztliche Tätigkeiten
                                    • Prävention von Berufskrankheiten
                                    • Verkehrssicherheit in Bildungseinrichtungen
                                  • DGUV-Vertretung im Sachgebiet „Verkehrssicherheit in Bildungseinrichtungen“ des Fachbereichs „Bildungseinrichtungen“
                                    • Berichterstattung an die und Unterstützung der Referatsleitung
                                      • Sicherstellung der Beachtung der fachpolitischen Beschlüsse und Rahmenbedingungen der DGUV
                                        • Mitwirkung in Fachgremien der DGUV, ggf. auch deren Leitung
                                          • Vertretung der Interessen der gesetzlichen Unfallversicherung in Gremien staatlicher und nichtstaatlicher Institutionen
                                            • Initiierung und Begleitung der Entwicklung von Konzepten, Handlungsempfehlungen und Informationen sowie deren Qualitätssicherung
                                              • Initiierung, Begleitung und Steuerung von Projekten, Fachveranstaltungen
                                                • Vorträge und Publikationen
                                                  Was bringen Sie mit?
                                                  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) im Fachgebiet Gesundheits-; Rechts-, Verwaltungswissenschaften oder vergleichbarer Fachrichtung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                                  • Verständnis rechtlicher Sachverhalte und Zusammenhänge
                                                  • Idealerweise Erfahrung in der Prävention und/oder in Verbandstätigkeit
                                                  • Interesse und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
                                                  • Analytische, konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten
                                                  • Sicheres Auftreten und sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift
                                                  • Gute englische Sprachkenntnisse
                                                  • Bereitschaft zu regelmäßigen, auch mehrtägigen Dienstreisen
                                                  Was hat die DGUV zu bieten?
                                                  • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
                                                  • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                  • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                  • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                  • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                  • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                  Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                  Dann bewerben Sie sich bis zum 10. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                  • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                  JETZT BEWERBEN

                                                  Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) im Bereich Vibration

                                                  In der Abteilung „Arbeitsgestaltung – Physikalische Einwirkungen“ im Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                  Wissenschaftliche Mitarbeit (m/w/d) im Bereich Vibration

                                                  Kennziffer 22-380
                                                  Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                    • Planung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte in den Themengebieten „Ganzkörper-, Hand-Arm-Vibration und Körperhaltung“
                                                    • Entwicklung neuartiger Prüf-, Mess- oder Analyseverfahren
                                                    • Betriebliche Beratung sowie Planung und Durchführung von Vibrationsbelastungsanalysen an Arbeitsplätzen
                                                    • Qualifizierte Beratung von, sowie aktive Mitarbeit in staatlichen Ausschüssen oder Gremien der Unfallversicherungsträger in wissenschaftlichen Fragestellungen
                                                    • Veröffentlichungen in internationalen oder nationalen Fachzeitschriften und DGUV-eigenen Schriften, sowie in internationalen Fachkreisen mit Reviewprozess
                                                    • Betreuung von Studienarbeiten inklusive Themenstellung, Anleitung, Überwachung der Arbeiten und Ergebniskontrolle sowie Mitwirkung bei Seminaren und Schulungsveranstaltungen
                                                    • Vorträge auf nationalen oder internationalen Tagungen und Konferenzen
                                                        Was bringen Sie mit?
                                                        • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) in einem Studiengang der Fachrichtungen Physik, Ingenieurwissenschaften, Sportwissenschaften, einem vergleichbaren naturwissenschaftlichen Studiengang oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                                        • Erfahrung auf dem Gebiet „Schwingungslehre“ wünschenswert
                                                        • Idealerweise Erfahrung in der Planung und Durchführung von wissenschaftlichen Projekten
                                                        • Erfahrung im Bereich Datenerhebung- und Analyse sind von Vorteil
                                                        • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
                                                        • Sicheres Auftreten und gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
                                                        • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
                                                        Was hat die DGUV zu bieten?
                                                        • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 13 BG-AT 
                                                        • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                        • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                        • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                        • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                        • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                        Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                        Dann bewerben Sie sich bis zum 10. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                        • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                        • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Martin Liedtke und Herrn Dr. Christian Freitag unter der Rufnummer 030 13001 – 3400/3430.
                                                        JETZT BEWERBEN

                                                        Abschlussarbeit für Studierende (m/w/d)

                                                        In der Abteilung 5 „Unfallprävention, Digitalisierung-Technologien“ im Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort folgende Stelle an:

                                                        Abschlussarbeit für Studierende (m/w/d)

                                                        Kennziffer 22-339
                                                        Folgende Themen stehen zur Auswahl?
                                                        • Industrial Security
                                                          • Experimentelle oder simulative Ermittlung von mechanischen Gefährdungen
                                                            • Künstliche Intelligenz/machine learning
                                                              • Gestaltung von Mensch-System-Interaktion
                                                                • Ortsbindung von kabellosen Bedienelementen
                                                                  • Sensordatenfusion (z.B. bei autonomen Fahrzeugen)
                                                                    • Visualisierung von magnetischen Feldern mit Augmented Reality
                                                                      • Gestaltung von Prüfkörpern für Radar- und kapazitiv wirkende Sensoren
                                                                        Was bringen Sie mit?
                                                                        • Sie sind Student/Studentin an einer Hochschule (Bachelor oder Master) der Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Psychologie oder besuchen einen vergleichbare Studiengang
                                                                        • gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen
                                                                        • Kommunikations- und Teamfähigkeit
                                                                        • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
                                                                          Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                          Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Juli 2023 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                          • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                          • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Christan Werner unter der Rufnummer 030 13001 – 3520.
                                                                          JETZT BEWERBEN

                                                                          Medien- und Veranstaltungstechniker / Medien- und Veranstaltungstechnikerin (m/w/d)

                                                                          Im Bereich Wissensmanagement und E-Learning (WIS) an unserem Standort Bad Hersfeld bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                          Medien- und Veranstaltungstechniker / 
                                                                          Medien- und Veranstaltungstechnikerin  (m/w/d) 

                                                                          Kennziffer 41-104
                                                                          Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                            • Weiterentwicklung der Veranstaltungs- und Medientechnik, insbesondere
                                                                              • Konzeptionierung und Planung der medientechnischen Ausstattung unter Berücksichtigung aktueller und künftiger hochschulspezifischer Bedarfe (z.B. hybride Veranstaltungen, Vorlesungsaufzeichnung, Streaming)
                                                                              • Mitwirken bei Beschaffungsvorgängen, z.B. durch Marktsondierung, Auftragswertschätzungen und Erstellung von Leistungsverzeichnissen für Ausschreibungsunterlagen
                                                                              • Steuerung externer Dienstleister
                                                                            • Schulung, Beratung und Betreuung (1st-Level-Support) von Lehrenden und Teilnehmenden beim Einsatz der Medientechnik sowie Entwicklung von Handreichungen und Informationsmaterialien
                                                                            • Aufbau, Wartung, Instandhaltung und Sicherstellen der täglichen Betriebsfähigkeit der medientechnischen Ausstattung in den Veranstaltungsräumen; ggf. auch an externen Veranstaltungsorten am Standort
                                                                            • Betreuung und Sicherstellen der Betriebsfähigkeit der informationstechnischen Ausstattung (z.B. Videokonferenzraum, PCs in Poolräumen, Pool-Notebooks und periphere Geräte), ggf. in Zusammenarbeit mit der IT-Abteilung, sowie Betreuung und Dokumentation der Ausleihe
                                                                            • Mitarbeit in abteilungs- und standortübergreifenden Arbeitsgruppen sowie Koordination von Querschnittsaufgaben im Bereich Medientechnik
                                                                              Was bringen Sie mit?
                                                                                • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) im Bereich Medien- oder Veranstaltungstechnik 
                                                                                • oder alternativ vergleichbare Kenntnisse und Erfahrungen, nachgewiesen durch eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung (z.B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik) und mindestens 2-jähriger Berufserfahrung im deutlich über die Ausbildungsinhalte hinaus gehenden technischen Bereich
                                                                                • idealerweise Erfahrungen im Hochschul-Umfeld und/oder Vorkenntnisse zu Online- und Hybrid-Lehre bzw. die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen
                                                                                • hohe IT-Affinität und mediendidaktisches Interesse
                                                                                • selbstständige Arbeitsweise
                                                                                • sehr gute kommunikative Fähigkeiten und hohe Serviceorientierung
                                                                                • Führerschein der Klasse B
                                                                              Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                              • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9b BG-AT
                                                                              • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                              • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                              • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                              • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                              • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                              Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                              Dann bewerben Sie sich bis zum 3. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                              • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                              • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Silvia Hartung unter der Rufnummer 030 13001 – 6537.
                                                                              JETZT BEWERBEN

                                                                              Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) für Künstliche Intelligenz

                                                                              Im Bereich 1.1„Softwareentwicklung und Data Science“ der Abteilung „Expositions- und Risikobewertung“ im Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                              Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) für Künstliche Intelligenz

                                                                              Kennziffer 22-381
                                                                              Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                • Entwicklung und Einsatz von KI/Machine-Learning- Methoden und -Systemen im Arbeitsschutz und im Einsatzbereich der IFA -Datenbanken
                                                                                  • Planung, Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Projekten im Bereich künstlicher Intelligenz sowie Big Data
                                                                                    • Mitarbeit im Kompetenzzentrum Künstliche Intelligenz und Big Data (KKI) des IFA
                                                                                      • Veröffentlichungen in nationalen oder internationalen Fachzeitschriften und DGUV-eigenen Schriften sowie in internationalen Fachkreisen mit Reviewprozess
                                                                                        • Betreuung von Studienarbeiten einschließlich Themenstellung, Anleitung, Überwachung der Arbeiten und Ergebniskontrolle
                                                                                        Was bringen Sie mit?
                                                                                        • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Naturwissenschaften oder Fachrichtung Informatik, technische Informatik, Mathematik oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                                                                        • Kenntnisse in den Bereichen Künstlicher Intelligenz insbesondere Maschinelles Lernen
                                                                                        • Erfahrung mit Programmiersprachen bspw. Python
                                                                                        • Erfahrung in der Planung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte
                                                                                        • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, gute Arbeitsorganisation und Eigenverantwortung
                                                                                        Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                        • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
                                                                                        • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                        • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                        • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                        • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                        • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                        Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                        Dann bewerben Sie sich bis zum 3. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                        • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                        • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Moritz Schneider unter der Rufnummer 030 13001 – 3164.
                                                                                        JETZT BEWERBEN

                                                                                        Systemadministration (m/w/d) Datacenter & Cloud

                                                                                        In der Abteilung ITD Infrastructure der Hauptabteilung IT und Digitalisierung (ITD) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                                        Systemadministration (m/w/d)
                                                                                        Datacenter & Cloud 

                                                                                        Kennziffer 42-156
                                                                                        Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                          • Konzeption, Konfiguration, Administration, Überwachung und Pflege aller in der Infrastruktur der Hauptabteilung ITD eingesetzten Server und Storage-Systeme
                                                                                          • Durchführung von Daten-Sicherungen und Rücksicherungen
                                                                                          • Betreuung der eingesetzten Infrastrukturen wie: Microsoft Active-Directory-Service, OpenText Content Server, Intranet/Internet Servern und Cloud-Diensten wie Microsoft Azure
                                                                                          • 2nd Level-Support für die betreute Infrastruktur
                                                                                          • Evaluierung von Hard- und Software
                                                                                          • Projektleitung und Mitwirkung in abteilungsübergreifenden Projekten
                                                                                          • Steuerung von externen Dienstleistern
                                                                                              Was bringen Sie mit?
                                                                                              • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) in Informatik oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                                                                              • Mehrjährige Erfahrung in der Administration von Servern
                                                                                              • Berufserfahrung im Middleware-Umfeld sowie Kenntnisse von Windows Servern und Cloud-Diensten sind von Vorteil
                                                                                              • Gute Kenntnisse im IT-Projektmanagement
                                                                                              Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                              • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 BG-AT 
                                                                                              • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                              • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                              • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                              • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                              • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                              Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                              Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                              • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                              • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Werner Henrichs unter der Rufnummer 030 13001 – 7200.
                                                                                              JETZT BEWERBEN

                                                                                              Software-Entwickler/Software-Entwicklerin (m/w/d)

                                                                                              Im IT-Referat Anwendungsentwicklung an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort mehrere unbefristete Stellen an für:

                                                                                              Software-Entwickler/Software-Entwicklerin (m/w/d)

                                                                                              Kennziffer 42-141
                                                                                              Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                • Konzeption und Entwicklung neuer Programmmodule unter Java, JEE, Spring, Angular
                                                                                                • Pflege und Weiterentwicklung bestehender Anwendungen
                                                                                                • Optimierung und Fehlerbeseitigung
                                                                                                • Beratung und Unterstützung interner Ansprechpartner
                                                                                              Was bringen Sie mit?
                                                                                              • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug
                                                                                              • oder alternativ nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens drei Jahren
                                                                                              • Erfahrung in der Entwicklung komplexer Geschäftsanwendungen
                                                                                              • praktische Erfahrung in der Verwendung der Technologien Java / JEE / Spring, HTML / TypeScript / Angular, Git, Maven
                                                                                              • analytisches Denken
                                                                                              • systematisch-methodisches Planen und Vorgehen
                                                                                              • Initiative / Eigenverantwortung
                                                                                              • gute Kooperations- und Teamfähigkeit, Flexibilität
                                                                                              Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                              • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 BG-AT (abhängig von der Qualifikation und der daraus resultierenden Aufgabenübertragung)
                                                                                              • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                              • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                              • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                              • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                              • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                              Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                              Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                              • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                              • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Jens Gebhard unter der Rufnummer 030 13001 – 7310.
                                                                                              JETZT BEWERBEN

                                                                                              (Junior) Enterprise Architekt / (Junior) Enterprise Architektin (m/w/d)

                                                                                              Im Referat „Plattformen“ in der Hauptabteilung IT und Digitalisierung an unseren Standorten Sankt Augustin und Berlin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                                              (Junior) Enterprise Architekt / (Junior) Enterprise Architektin (m/w/d)

                                                                                              Kennziffer 42-142

                                                                                              Unter Anpassung von Aufgaben und Vergütung ist die Stelle auch für Junior IT-Experten/IT-Expertinnen (m/w/d), die bereits Erfahrung in konzeptioneller Arbeit und komplexen Strukturen haben, geeignet. In einem interessanten Aufgabenumfeld unterstützen wir Sie durch passende interne und externe Qualifizierungsmaßnahmen auf Ihrem Weg zum Enterprise-Architekten/Enterprise-Architektin (m/w/d).

                                                                                              Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                • Erstellung und Management des Anwendungsportfolios
                                                                                                • Ausarbeitung von Facharchitektur und Schnittstellenkonzepten
                                                                                                • Erstellung eines IT-Bebauungsplans
                                                                                                • Unterstützung der IT- und Fachabteilung bei der Tool-Auswahl
                                                                                                • Marktanalysen, Erkennen von Trends
                                                                                                • Mitentwicklung strategischer Ziele
                                                                                              Was bringen Sie mit?
                                                                                              • abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Fachrichtung Informatik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
                                                                                              • Neugier und Bereitschaft zur Einarbeitung in ein komplexes Anwendungsumfeld
                                                                                              • konzeptionelle Stärke
                                                                                              • Mut zur Gestaltung mit gängigen technischen Standards, Architekturen und Produkte
                                                                                              • analytische und programmatische Arbeitsweise
                                                                                              • Fähigkeit sowohl fachliche als auch technische Fragestellungen gleichermaßen beurteilen zu können
                                                                                              • Kenntnisse im Bereich IT-Infrastruktur
                                                                                              Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                              • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
                                                                                              • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                              • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                              • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                              • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                              • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                              Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                              Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                              • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                              • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Folke Heimbold unter der Rufnummer 030 13001 – 7360.
                                                                                              JETZT BEWERBEN

                                                                                              IT-Spezialist/IT-Spezialistin Benutzerservice (m/w/d)

                                                                                              Im Referat ITD Benutzerservice, Hauptabteilung IT und Digitalisierung an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                                              IT-Spezialist/IT-Spezialistin Benutzerservice (m/w/d)

                                                                                              Kennziffer 42-157
                                                                                              Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                • Eigenverantwortliche Systemadministration im Aufgabengebiet
                                                                                                • Mitarbeit in IT-Projekten und Ausschreibungen
                                                                                                • Dienstleistersteuerung
                                                                                                • Mitarbeit bei der Gestaltung von IT-Servicemanagement Prozessen (ITIL)
                                                                                                • Produkt- und Betriebsdokumentation

                                                                                              2nd Level Support

                                                                                                • Fehleranalyse und -behebung im Client-Umfeld (Soft- und Hardware)
                                                                                                • Lösungsfindung zu Anforderungen der End-User
                                                                                                • Beratung/Unterstützung von Usern in den Endanwendungen

                                                                                              1st Level Support

                                                                                                • Qualifizierte Aufnahme, Analyse und Klassifizierung der eingehenden Supportanfragen aus dem Hard- und Softwarebereich
                                                                                                • Problemlösung am Arbeitsplatz der End-User, per Telefon oder Fernwartung
                                                                                                • Weitergabe von Störungen, wenn nötig, an den 2nd Level Support und Überwachung der Störungsbeseitigung
                                                                                              Was bringen Sie mit?
                                                                                              • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) in Informatik oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug
                                                                                              • Alternativ abgeschlossen Berufsausbildung im entsprechenden Berufsbild und mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabengebiet
                                                                                              • Gute Kenntnisse im Hard- und Softwarebereich
                                                                                              • Gute Kenntnisse in den gängigen Microsoft Betriebssystemen
                                                                                              • Ausgeprägte Kunden- und Serviceorientierung
                                                                                              • Ausgeprägtes analytisches Denkvermögen und Problemlösungskompetenz
                                                                                              • Hohe Kommunikationsfähigkeit und Organisationsgeschick
                                                                                              Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                              • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 10 BG-AT (abhängig von der Qualifikation und der daraus resultierenden Aufgabenübertragung) 
                                                                                              • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                              • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                              • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                              • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                              • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                              Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                              Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                              • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                              • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Uwe Kuzaj unter der Rufnummer 030 13001 – 7111.
                                                                                              JETZT BEWERBEN

                                                                                              IT-Prozessmanagement (m/w/d) für das Gebiet IT-Koordination und IT-Service

                                                                                              Im Bereich „Softwareentwicklung und Data Science“, Abteilung Expositions- und Risikobewertung“ im Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                                              IT-Prozessmanagement (m/w/d) für das Gebiet
                                                                                              IT-Koordination und IT-Service

                                                                                              Kennziffer 22-386
                                                                                              Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                • IT-Prozessmanagement in dem Bereich der IFA eigenen Messsysteme, insbesondere
                                                                                                  • Aufbau und Pflege von strukturierter Qualitäts- und Wissensdokumentation
                                                                                                  • Konzeption, Koordination und Überwachung von technischen und organisatorischen Prozessen
                                                                                                  • Koordination des Einsatzes externer Dienstleister und Überprüfung der erbrachten Leistung
                                                                                                  • Aufbau, Gestaltung und Durchführung von Lizenzmanagementprozessen in Zusammen-arbeit mit dem DGUV-Lizenzmanagement
                                                                                                • Erhebung, Management und Dokumentation von Anforderungen für IT-Infrastruktur und Softwarelösungen
                                                                                                  • Entwicklung von Standards in der Software-, Prozess- und Projektentwicklung
                                                                                                    • Strukturelle und technische Weiterentwicklungen von Informationstechnologien im IFA
                                                                                                      • Betreuung und Koordination der DV-Beauftragten im IFA
                                                                                                        • Begleitung und Mitarbeit in Softwareerstellungs- und IT-Beschaffungsprojekten
                                                                                                          • Vertretung der IFA-IT-Koordination in bereichs- und abteilungsübergreifenden Projekten und Gremien
                                                                                                          Was bringen Sie mit?
                                                                                                          • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) vorzugsweise der Fachrichtung Informatik, Wirtschaftsinformatik oder
                                                                                                          • Alternativ abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mehrjähriger Erfahrung in den Bereichen Netzwerk, Software, IT-Sicherheit und Lizenzmanagement
                                                                                                          • Gute Kenntnisse und Erfahrungen in Projekt- und Prozessmanagement und Anforderungs- erhebung im IT-Bereich
                                                                                                          • Sicherer Umgang mit MS-Betriebssystemen und MS-Office Anwendungen und Datenaustauschformaten
                                                                                                          Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                                          • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 BG-AT 
                                                                                                          • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                                          • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                                          • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                                          • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                                          • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                                          Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                                          Dann bewerben Sie sich bis zum 14. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                                          • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                                          • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Wiho Stöppelmann unter der Rufnummer 030 13001 – 3110.
                                                                                                          JETZT BEWERBEN

                                                                                                          IT-Koordination Netzwerk, UC & Security

                                                                                                          In der Abteilung ITS Betrieb, Hauptabteilung IT und Digitalisierung an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab
                                                                                                          sofort unbefristet
                                                                                                           folgende Stelle an:

                                                                                                          IT-Koordination Netzwerk, UC & Security

                                                                                                          Kennziffer 42-153
                                                                                                          Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                          • Koordination von externen Dienstleistern im Bereich Netzwerk, Unified Communications und Security (inkl. Übernahme der Aufgaben in Zusammenarbeit mit diesen)
                                                                                                            • Leitung von Projekten und Mitwirkung in bereichsübergreifenden Projekten
                                                                                                              • Entwicklung von Konzepten und IT-Lösungen
                                                                                                                • Betrieb, Pflege, Optimierung und Erweiterung
                                                                                                                  • der Netzwerkinfrastruktur
                                                                                                                  • von Firewall Systemen und Security Lösungen
                                                                                                                  • der Unified Communications Infrastruktur
                                                                                                                • Planung, Überwachung und Betrieb einer Hyperkonvergenten Infrastruktur in der Internet Service Area Nürnberg
                                                                                                                  • Unterstützung bei der Fehlersuche
                                                                                                                    • 2nd Level Support
                                                                                                                      Was bringen Sie mit?
                                                                                                                      • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) im IT-Bereich
                                                                                                                      • Oder alternativ abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung in den Bereichen IT-Projektmanagement, Netzwerk, Security, VoIP und der Koordination von Dienstleistern
                                                                                                                      • Sehr gute Netzwerkkenntnisse auf Basis von Cisco Hardware/Software sowie im Security Bereich
                                                                                                                      • Erfahrung in der Konfiguration, Implementation und Migration von Firewalls, Routern und Switches
                                                                                                                      • Gute Kenntnisse im IT-Projektmanagement
                                                                                                                      • Erfahrungen in der Koordination von externen Dienstleistern
                                                                                                                      • Sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit in Deutsch
                                                                                                                      Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                                                      • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 BG-AT 
                                                                                                                      • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                                                      • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                                                      • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                                                      • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                                                      • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                                                      Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                                                      Dann bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                                                      • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                                                      • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Jürgen Laudien unter der Rufnummer 030 13001 – 7005.
                                                                                                                      JETZT BEWERBEN

                                                                                                                      Informatiker/Informatikerin (m/w/d) im Zentralen Elektronik- und Entwicklungslabor

                                                                                                                      Im Bereich „Technische Infrastruktur“, Abteilung „Fachübergreifende Aufgaben“ im Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                                                                      Informatiker/Informatikerin (m/w/d) im Zentralen Elektronik- und Entwicklungslabor

                                                                                                                      Kennziffer 22-370
                                                                                                                      Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                                        • Konzeption, Erstellung, Optimierung und Pflege von Mess- und Steuerungssoftware für eigenentwickelte Messelektronik
                                                                                                                        • Entwicklung von Anwendungsprogrammen auf Hochsprachenebene zur Erfassung, Analyse, Auswertung und Visualisierung von Messdaten
                                                                                                                        • Durchführen der Anforderungsanalyse und Beratung der Fachbereiche bei der Entwicklung neuartiger Auswerteverfahren
                                                                                                                        • Testung und Dokumentierung der Programme und Schulung der Anwendenden
                                                                                                                        • Anpassung und Pflege vorhandener Programme an die Erfordernisse neuer Betriebssysteme
                                                                                                                            Was bringen Sie mit?
                                                                                                                            • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) in Informatik oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                                                                                                            • umfassende Programmiererfahrung in den Hochsprachen Visual Basic.NET, C und C# unter Verwendung der Entwicklungsumgebung Visual Studio
                                                                                                                            • Grundlagenwissen in der physikalischen Messtechnik
                                                                                                                            • solide Kenntnisse in der Erstellung von Messwerterfassungs- und Auswerteprogrammen unter Verwendung von NI Measurement Studio
                                                                                                                            • Kenntnisse in den Bereichen SQL, Relationale Datenbanksysteme (z.B. Firebird) sind wünschenswert
                                                                                                                            Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                                                            • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 12 BG-AT 
                                                                                                                            • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                                                            • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                                                            • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                                                            • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                                                            • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                                                            Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                                                            Dann bewerben Sie sich bis zum 31. Oktober 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                                                            • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                                                            • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Thorsten Baum unter der Rufnummer 030 13001 – 3671.
                                                                                                                            JETZT BEWERBEN

                                                                                                                            Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) Künstliche Intelligenz und Funktionale Sicherhei

                                                                                                                            Im Bereich „Intelligente technische Systeme und Arbeitswelt“ im Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle an:

                                                                                                                            Wissenschaftlicher Mitarbeiter/Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) Künstliche Intelligenz und Funktionale Sicherheit

                                                                                                                            Kennziffer 22-367
                                                                                                                            Welche Aufgaben erwarten Sie?
                                                                                                                              • Planung, Durchführung und Auswertung von wissenschaftlichen Projekten im Bereich künstlicher Intelligenz sowie Big Data und programmierbarer elektronischer Systeme für die funktionale Sicherheit
                                                                                                                              • Prüfung der funktionalen Sicherheit von Sensoren, Geräten, Maschinen und Assistenzsystemen besonders im Kontext künstlicher Intelligenz
                                                                                                                              • Untersuchung und Prüfung sicherheitsrelevanter Software sowie den auf Künstlicher Intelligenz basierenden Bestandteilen solcher Software
                                                                                                                              • fachliche Mitwirkung in bereichsübergreifenden Projekten
                                                                                                                              • Beratung von Unfallversicherungsträgern und externen Stellen in wissenschaftlichen und sicherheitstechnischen Fragestellungen
                                                                                                                              • Mitarbeit im Kompetenzzentrum Künstliche Intelligenz und Big Data (KKI) des IFA
                                                                                                                              • Mitwirkung bei der Erstellung von Sicherheitsanforderungen und Prüfempfehlungen
                                                                                                                              • Unterstützung der Unfallversicherungsträger im Rahmen von Seminaren und Schulungsveranstaltungen mit eigenen Beiträgen
                                                                                                                              • Mitarbeit in nationalen sowie internationalen Gremien der Unfallversicherungsträger sowie der nationalen und internationalen Standardisierung
                                                                                                                              • Vorträge auf nationalen oder internationalen Tagungen und Konferenzen
                                                                                                                              • Veröffentlichungen in internationalen oder nationalen Fachzeitschriften und DGUV-eigenen Schriften sowie in internationalen Fachkreisen mit Reviewprozess
                                                                                                                              • Betreuung von Studienarbeiten einschließlich Themenstellung, Anleitung, Überwachung der Arbeiten und Ergebniskontrolle
                                                                                                                                  Was bringen Sie mit?
                                                                                                                                  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) in Naturwissenschaften oder Fachrichtung Informatik, technische Informatik, Elektrotechnik, technische Mathematik oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
                                                                                                                                  • Kenntnisse in den Bereichen künstlicher Intelligenz und funktionaler Sicherheit sowie elektronischer Schaltungen erwünscht
                                                                                                                                  • Erfahrung mit Programmiersprachen wie C/ C++ und Python
                                                                                                                                  • Bereitschaft zur Einarbeitung in das Thema vertrauenswürdige künstliche Intelligenz bzw. Vertiefung bestehender Kenntnisse
                                                                                                                                  • Erfahrung in der Planung und Durchführung wissenschaftlicher Projekte
                                                                                                                                  • gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
                                                                                                                                  • Kenntnisse in moderner Bürokommunikation
                                                                                                                                  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz, gute Arbeitsorganisation
                                                                                                                                  • Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
                                                                                                                                  • Bereitschaft zu auch mehrtägigen Dienstreisen
                                                                                                                                  Was hat die DGUV zu bieten?
                                                                                                                                  • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 14 BG-AT 
                                                                                                                                  • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                                                                  • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                                                                  • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                                                                  • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                                                                  • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)
                                                                                                                                  Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                                                                  Dann bewerben Sie sich bis zum 18. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                                                                  • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                                                                  • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Thomas Bömer unter der Rufnummer 030 13001 – 3530.
                                                                                                                                  JETZT BEWERBEN

                                                                                                                                  Personalentwicklung und -marketing (m/w/d)

                                                                                                                                  Im Referat „Personalentwicklung- und marketing (PE)“, Hauptabteilung Personal an unserem Standort Sankt Augustin bieten wir ab sofort unbefristet folgende Stelle als Sachbearbeitung an:

                                                                                                                                  Personalentwicklung und -marketing (m/w/d)

                                                                                                                                  Kennziffer 12-055
                                                                                                                                  (in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden)

                                                                                                                                  Welche Aufgaben erwarten Sie?

                                                                                                                                  Gemeinsam mit dem PE-Team sorgen Sie für die Weiterentwicklung des Personalmarketings und der Personalentwicklung. Hierzu zählen:

                                                                                                                                    • Rund um Personalmarketing Unterstützung bei:
                                                                                                                                      • der Planung, Organisation und Durchführung von Personalmarketingmaßnahmen
                                                                                                                                      • der Ausarbeitung von Konzepten, Strategien und Präsentationen, Grafiken und Imagefilmen, Werbematerialien
                                                                                                                                      • der Weiterentwicklung des Arbeitgeberauftritts, z.B.: im Bereich Social Media, Karriereseite, Karrieremessen, Hochschulmarketing
                                                                                                                                    • Mitwirkung bei internen Veranstaltungen der Personalentwicklung
                                                                                                                                      • Marktbeobachtung, Recherche und Auswertungen zu Themen der Personalentwicklung

                                                                                                                                      Was bringen Sie mit?

                                                                                                                                      Diese Stellenausschreibung richtet sich explizit auch an Berufseinsteigende sowie Studierende in den letzten Semestern Ihres Bachelor-Studienganges

                                                                                                                                      • (Abgeschlossenes) Hochschulstudium (Bachelor) mit dem Schwerpunkt Personal, Marketing, Kommunikationsdesign, Public Management oder vergleichbare Studienrichtungen
                                                                                                                                      • Alternativ: abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter oder Kaufmann/ Kauffrau für Bürokommunikation (m/w/d)
                                                                                                                                      • Freude an konzeptionellen und interdisziplinären Arbeiten, Offenheit für New Work
                                                                                                                                      • Kreativität, Gestaltungsmut und eine lösungsorientierte Denkweise
                                                                                                                                      • IT-Affinität und sehr gute MS-Office Kenntnisse
                                                                                                                                      • Grundkenntnisse der Creative Cloud oder anderen Grafikprogrammen von Vorteil

                                                                                                                                      Was hat die DGUV zu bieten?

                                                                                                                                      • Transparente Bezahlung: Ein sicheres Gehalt nach BG-AT (entsprechend TVöD) – je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Eingruppierung bis Entgeltgruppe 9c BG-AT 
                                                                                                                                      • Vereinbarkeit und Inklusion: Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, z.B. durch flexible Arbeitszeiten, individuelle Teilzeit-Regelungen, mobiles Arbeiten, Kooperationen mit Kitas, Eltern-Kind-Büros
                                                                                                                                      • Sicherheit und Gesundheit: Ausgezeichnetes Corporate-Health-Management von ergonomischer Arbeitsplatzausstattung, Sport- und Bewegungsangeboten bis hin zu vielfältigen Schulungsmöglichkeiten
                                                                                                                                      • Tätigkeit mit Sinn: Einen abwechslungsreichen und interessanten Job rund um die Themen Sicherheit und Gesundheit, Prävention und Arbeitsschutz
                                                                                                                                      • Lebenslanges Lernen: Ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm für Beschäftigte und Führungskräfte
                                                                                                                                      • An die Zukunft denken: Abgesichert sein mit der Betrieblichen Altersvorsorge (VBL)

                                                                                                                                      Ihnen gefällt, was Sie gelesen haben?

                                                                                                                                      Dann bewerben Sie sich bis zum 10. November 2022 mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Bewerbungsportal.

                                                                                                                                      • Für Fragen zum Bewerbungsverfahren stehen Ihnen Frau Annette Pakusa und Frau Jenny Adamski unter den Rufnummern 030 13001 – 1730/1733 zur Verfügung.
                                                                                                                                      • Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Stefan Weber unter der Rufnummer 030 13001 – 1722.
                                                                                                                                      JETZT BEWERBEN

                                                                                                                                      BRANCHE

                                                                                                                                      Vereine, Verbände, NGO, Öffentlicher Dienst

                                                                                                                                      MITARBEITENDE

                                                                                                                                      1250

                                                                                                                                      STANDORTE

                                                                                                                                      11 Standorte (u.a. Berlin,Bochum,Düsseldorf,Dresden)

                                                                                                                                      GESUCHT

                                                                                                                                      Studierende
                                                                                                                                      Absolvent:innen
                                                                                                                                      Young Professionals

                                                                                                                                      EINSTIEG

                                                                                                                                      Praktikum
                                                                                                                                      Praxissemester
                                                                                                                                      Werkstudent:innen
                                                                                                                                      Abschlussarbeit
                                                                                                                                      Direkteinstieg

                                                                                                                                      FACHBEREICHE

                                                                                                                                      • Naturwissenschaften
                                                                                                                                      • EMT
                                                                                                                                      • Informatik
                                                                                                                                      • Sonstige
                                                                                                                                      • Sozialpolitik
                                                                                                                                      • Wirtschaftswissenschaften